Skip to main content

Portraits

F: Format
D: Darsteller und Protagonisten
R & A: Regie und Autor
K: Kamera
V: Verleih oder Sendeanstalt

Der Gnom, ein Riese

Karl Schwesig (1898-1955) gehört zu den Malern des „Jungen Rheinland“, die sich in der Zwischenkriegszeit politisieren. Bei Machtübernahme der Nazis muss er Düsseldorf verlassen und ins Ausland fliehen. Er wird in Südfrankreich interniert, aber kann trotz Lagerhaft überleben. Als der Maler 1945 in seine Heimatstadt zurückkehrt, empfängt ihn die Amnesie deutscher Unschuld...

Dok/ 16mm/ F/ 29 min./ R & A: Minow/ K: Wilfried Kaute / D: Mona Wollheim, Antje Schwesig u.a./ V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Enno Hungerland).

Querköpfe: Uta Ranke-Heinemann

Aufgewachsen in dem protestantischen Elternhaus des späteren deutschen Bundespräsidenten, entschliesst sie sich zu einem provokanten Wechsel und konvertiert zum Katholizismus. Seitdem hat Uta Ranke-Heinemann das Gespür für Herausforderungen nicht verlassen. Die populäre Publizistin schreibt gegen den Zeitgeist und rührt an Tabus ihrer Herkunft...

Dok/ 16mm/F/ 43 min./ R & A: Minow/ K: Werner Kubny / D: Uta Ranke-Heinemann, Arno Breker u.a./ V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Peter Kleinermanns).

Die Königsallee

Seit der deutschen Kaiserzeit gilt die Flaniermeile im Düsseldorfer Stadtzentrum als Prachtboulevard mit internationalem Flair. Sie präsentiert Namen von Rang und schmückt sich mit Reichtum, der für Weltläufigkeit gehalten wird. Die Inszenierung ist nicht nur teuer; wer an ihr teilnimmt, muß auch schön sein...

Dok/ 16mm/F/ 29 min./ R & A: Minow/ K: Werner Kubny / D: Michael Girardet/ / V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Enno Hungerland).

Mann mit Gesichtern

Vom Presbyter einer rheinischen Erweckergemeinde steigt Horst Waffenschmidt (im Bild ganz rechts) zum parlamentarischer Staatssekretär in mehreren Bundesregierungen auf. Der sympathische Politiker glaubt an himmlische Mächte und macht mit frömmelnden Phrasen Karriere. In seiner heilen Welt herrschen häusliche Zucht und staatliche Ordnung...

Dok/ 16mm/F/ 29 min./ R & A: Minow/ K: Stephan Köster u.a. / D: Horst Waffenschmidt/ V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Ludwig Metzger).

Ich werde kämpfen

In den letzten Tagen der DDR versucht Volker Külow, SED-Parteisekretär an der Karl-Marx-Universität Leipzig, gegen die Annexion des ostdeutschen Staates anzukämpfen. Es ist zu spät. In den Massendemonstrationen für den Anschluss an die Bundesrepublik gehen Külows Warnungen unter. Aber der überzeugte Kommunist gibt nicht auf. Er will kämpfen...

Dok/ 16mm/F/ 29 min./ R & A: Minow/ K: Werner Kubny / D: Volker Külow u.a./ V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Helga Märtesheimer).

Endler der Maler

Zu den grossen Realisten der deutschen Fotografie gehört August Sander. Seine Sozialportraits entstanden im Milieu rheinischer Handwerker und Künstler. 50 Jahre nach Sander überträgt der Maler Klaus Endler eines der Sander-Portraits auf die Leinwand. Dabei kommt es zu einer vielfachen Spiegelung der abgebildeten Wirklichkeit und ihrer künstlerischen Interpreten...

Dok/ 16mm/F/ 29 min./ R & A: Minow/ K: Uwe Schäfer/ D: Klaus Endler u.a./ V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Ludwig Metzger)

Ein Gesicht in der Menge

Hommage an gewöhnliche Menschen und deren ländlichen Arbeitsalltag in 10 Kurzportraits (Albert; Bäcker Becker; Bruno, der Köhler; Gustavs Erde; Herrn Schneiders tägliche Scheisse; Rudolf, der Flechter; Lagune; Kunst &Käse; Der Stenz; Der Pirat).

Dok/ 16mm/F/ 10 Teile à 7 min./ R & A: Minow/ K: Wilfried Kaute u.a. / V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Rolf Bringmann).

Postexpress D 201

Zwischen Dortmund und Basel verkehrt ein täglicher Nachtzug, in dem Postangestellte Briefe sortieren. Bei der aufreibenden Fliessbandarbeit gehören Pünktlichkeit und Präzision zu den obersten Tugenden. In den verlärmten und zugigen Waggons kämpfen die Postarbeiter gegen die Uhr - und gegen ihre Erschöpfung. Im Morgengrauen erreichen sie Basel...

Dok/ 16mm/F/ 43 min./ R & A: Minow/ K: Wilfried Kaute D: Jochen Frese und Postarbeiter des D-Zugs 201/ V: Westdeutscher Rundfunk (WDR/ Werner Filmer).